Wieviel Ehrlichkeit braucht die Beziehung? Was der Partner wissen sollte und was lieber nicht.

Foto: Pixabay

In Beziehungen, die sich als glücklich, zufrieden und harmonisch beschreiben lassen, gehen die Partner ehrlich und sehr respektvoll miteinander um. Ehrlichkeit schafft Klarheit und Klarheit, schafft Harmonie.

Das bedeutet nicht, dass der Partner jedes Detail aus dem Leben des anderen erfahren muss, sondern, dass die Ehrlichkeit darauf beruht, keine Unehrlichkeiten in die bestehende Beziehung einzubringen.

Jeder Mensch hatte ein Vorleben und da darf schon einiges ein Geheimnis bleiben. Das sind Situationen aus der Vergangenheit, d.h.: aus dem Leben vor der jetzigen Beziehung. Der Partner braucht nicht jedes noch so kleine Detail aus dieser Zeit wissen. Denn man kann nicht abschätzen, ob man mit den Details den Partner belastet.Die Vergangenheit ist die Zeit, die jeder Mensch alleine erlebt hat.

Kein Partner kann abschätzen, ob das wichtig war, wie es sich für den anderen angefühlt hat und was es heute mit ihm macht.Das bedeutet nicht, dass man sein Intimstes für sich behalten soll.Wenn es um die eigene Person geht, brauchtman das Vertrauen, dass man beim Partner gut aufgehoben ist.Jedoch will keiner die Diskussion über das wie und was, im Nachhinein.

Jedes Paar weiß, wie wichtig der Umgang mit Ehrlichkeit, Nähe, Intimität und Vertrauen für die Beziehung ist. Man sollte deshalb auch vorher darüber sprechen, welche Arten von Heimlichkeiten für jeden akzeptabel sind und welche nicht.

Lügen sollten in dieser Phase vermieden werden. Das schafft weder Vertrauen, noch gibt es in der Beziehung  die Sicherheit. Und gerade diese beiden Bedürfnisse (Sicherheit und Vertrauen) sind weitere Grundpfeiler für eine gute Beziehung.

Um eine Beziehung nicht ständig zu überlasten, ist Ehrlichkeit ein wichtiges Instrument.
Vor allem dann, wenn Zweifel und Misstrauen Einzug in die Beziehung halten.
Denn in jeder Beziehung steht die Loyalität im Vordergrund.Die Angst belogen oder sogar betrogen zu werden, ist für die meisten Liebespaare ein kaum aushaltbarer Zustand.Diese Belastung wird meist zur Zerreisprobe für eine Partnerschaft.

Jedes Paar sollte wissen, wie wichtig der Umgang mit Ehrlichkeit, Nähe, Intimität und Vertrauen für die Beziehung ist.

Ehrlichkeit fängt bei uns jedem an, denn „Ehrlich währt am Längsten“! Bin ich ehrlich zu mir? Wie wichtig ist mir Ehrlichkeit?

Ehrlich kann ein Mensch nur dann zu anderen sein, wenn er das zu sich selbst auch ist.

Foto: Pixabay
Über Mirabeau 143 Artikel
Mirabeau inspiriert mit Themen, die anspruchsvolle Leserinnen interessieren und zeigt den schillernden Lifestyle einer distinguierten Damenwelt in all seinen Facetten als anspruchsvolles Magazin für einen intelligenten und reflektierten gehobenen Lebensstil