Spa mal anders: Was ist denn Face Cupping, Watsu-Massage und Hot Stone Massage

Spa mal anders: Was ist denn Face Cupping, Watsu-Massage und Hot Stone Massage
Foto:Pixabay

Bei der Massage handelt es sich um eine Reihe von manuellen oder technischen Handgriffen, bei denen die Haut berührt wird, um vaskuläre, biochemische, sensorische Stimulationen und Reflexreaktionen in der Nähe der betroffenen Stelle hervorzurufen. Der Zweck kann hygienisch, prophylaktisch, therapeutisch oder rehabilitativ sein. Bei den Manövern wird auf den Körper durch Druck, Bewegung und Vibration eingewirkt, manchmal manuell und manchmal mit mechanischen Hilfsmitteln. Zu den Zielgeweben können Muskeln, Sehnen, Bänder, Haut, Gelenke oder andere Bindegewebe sowie Gefäße oder Lymphorgane im Magen-Darm-Trakt gehören. Es gibt über 80 anerkannte Massagemethoden. Außerdem soll es den Fluss des Qi” verbessern, ein chinesisches Wort, das Lebenskraft bedeutet.

Gesicht Schröpfen

Zu den trendigen Massagearten unter Prominenten gehört das Schröpfen des Gesichts, das dem Schröpfen des Körpers ähnelt, aber auf dem gleichen regenerierenden Prinzip beruht, aber anders ausgeführt wird. Gesichtsmasken sind in der Regel kleiner und weicher. Sie werden verwendet, um abgestorbene Haut aus tieferen Schichten sanft zu entfernen. Dieses Verfahren erhöht die Durchblutung der Region und verjüngt die Haut, ohne Schröpfkopfspuren zu hinterlassen. Es verbessert das Erscheinungsbild des Teints und mildert feine Linien und Falten.

Das Schröpfen des Körpers wird hauptsächlich zur Schmerzlinderung eingesetzt. Schröpfspuren bleiben fast immer zurück, haben aber einen eindeutigen Zweck, nämlich eine Art von Diagnose zu stellen. Größe, Form und Farbe der Flecken sollen die Menge der angesammelten zellulären Abfälle widerspiegeln. Diese Flecken verblassen, wenn das Lymphsystem den Abfall verarbeitet.

Das Schröpfen im Gesicht bewirkt nachweislich: eine sauerstoffreichere Blutzirkulation, eine Stärkung der Haut und des Bindegewebes, eine Stimulierung der Zellen, die für die Kollagenproduktion verantwortlich sind, und eine Lockerung der Muskelspannung. Außerdem hellt es die Haut auf, reduziert Narben, feine Linien und Falten, strafft Kinn, Kiefer, Hals und Dekolleté, reduziert Schwellungen, reguliert die Talgproduktion und verbessert die Nährstoffversorgung und -aufnahme im Körper.

 

Spa mal anders: Was ist denn Face Cupping, Watsu-Massage und Hot Stone Massage
Foto:Pixabay

Watsu-Massage

Die Watsu-Massage ist eine der beliebtesten Wassertherapien. Wenn Sie sich gestresst und unkonzentriert fühlen, ist Watsu genau das, wonach Ihr Körper verlangt. Es hilft Ihnen, sich zu entspannen, sich mit Ihrem eigenen Körper zu verbinden und sich von allem zu lösen, was Sie umgibt, indem Sie auf warmem Wasser schweben, während Sie sich sanft im Rhythmus einer sanften Melodie bewegen, umgeben von Kerzenlicht und dem Duft ätherischer Öle? Klingt, als hätten Sie das Paradies gefunden, nicht wahr?

Die Watsu-Massage entstand aus der Verschmelzung der japanischen Shiatsu-Massage und der therapeutischen Wirkung des Wassers. Seit ihrer Entstehung in den 1980er Jahren hat sie sich zu einer der wohltuendsten Wassertherapien der Welt entwickelt.

Die Vorteile der Wastu-Massage sind vor allem folgende: Abbau von Ängsten und Stress, allgemeines Wohlbefinden, Verbesserung der Schlafqualität, Erholung des Körpers nach intensiver körperlicher Betätigung, Linderung allgemeiner Schmerzen und Verbesserung der Verdauung. Ein weiterer Vorteil der Wastu-Massage besteht darin, dass sie auf die Bedürfnisse der einzelnen Personen zugeschnitten werden kann. Jede Sitzung ist anders, je nach der physischen und psychischen Verfassung der Person. Zusätzlich zu den physiologischen Wirkungen der Massage kann die Therapie darauf abzielen, Ihnen ein meditatives Erlebnis zu vermitteln, bei dem Sie völlig abschalten und die erstaunliche entspannende Wirkung spüren können, die sie hat. Die Wirkung von Watsu ist stark und unmittelbar.

Spa mal anders: Was ist denn Face Cupping, Watsu-Massage und Hot Stone Massage
Foto:Pixabay

Hot-Stone-Massage

Bei einer Hot-Stone-Massage werden erhitzte Steine auf den Körper aufgelegt. Therapeuten verwenden beheizte Flusssteine oder Lavamuscheln, weil sie glatt sind und die Wärme besonders gut speichern. Vor der Massage erhitzt der Therapeut die Steine mit einem speziellen Heizgerät auf etwa 45-50 °C. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass es zu heiß wird, alles läuft so sicher wie möglich.

Es gibt verschiedene Hot-Stone-Massagetechniken, im Allgemeinen werden die Steine an bestimmten Stellen auf den Körper gelegt oder auf Energiepunkte, die als gut für den Ausgleich und den Fluss gelten. Mit Steinen können auch schwedische Massagetechniken wie Kneten, lange sanfte Streichungen und Rollen ausgeführt werden.

Rückenschmerzen werden gelindert und Ängste und Spannungen abgebaut. Die Vorteile der Hot-Stone-Massage sind übrigens vielfältig: Sie wirkt beruhigend und entspannend, die Wärme ermöglicht eine intensive Muskelentspannung bis tief in das Gewebe hinein, die Wärme ist ein bekanntes natürliches Schmerzmittel, sie hilft, Krämpfe zu lösen, Gelenke und Muskeln werden wieder beweglich, Endorphine und andere Wohlfühlhormone werden ausgeschüttet, Stresshormone werden abgebaut, hilft Ihnen, tiefer und erholsamer zu schlafen, verbessert die Immunität, lindert chronische Schmerzen bei Fibromyalgie und rheumatoider Arthritis, verbessert den Zustand von Krebspatienten, reduziert Übelkeit, lindert Depressionen und chronische Müdigkeit, hilft bei der Ausscheidung von Giftstoffen, verbessert das Hautbild, stellt das geistige Gleichgewicht wieder her und beschleunigt die Selbstheilung.

Achten Sie darauf, dass Sie nach der Massage viel Wasser trinken, da Sie bei der Hitze schwitzen und dehydrieren können.

Spa mal anders: Was ist denn Face Cupping, Watsu-Massage und Hot Stone Massage
Foto:Pixabay
Spa mal anders: Was ist denn Face Cupping, Watsu-Massage und Hot Stone Massage
Über Mirabeau 176 Artikel
Mirabeau ist ein Lifestyle-Frauenmagazin bzw. Lifestylemagazin für Frauen. Ein Special Interest Premium Magazin und Hochglanz Coffee-Table-Magazin für die moderne und selbstbewusste Frau. Auf MIrabeau liest Frau Interessantes zu den Themen Lifestyle, Magazin, Fashion, Beauty, Leben, Health, Travel, Reise, Living, Wohnen, Job & Business, Genuss, Liebe, Sex und Partnerschaft. Zu Restaurants, Essen und Ernährung. Freizeit, Familie, Kinder und Events und Entertainment. Sport mit Fitness, Wellness und Spa. Metropolitan Trends über Lifestyle aus und in den Größstädten dieser Welt wie New York, Los Angeles, San Francisco, Paris, Rom, Mailand, Madrid, Barcelona, Kiev, Moskau, Sankt Petersburg und London. Ein Magazin schillernd wie das Leben selber.