4 Power Booster für gesunde und kräftige Haare

Kräftiges und glanzvolles Haar stärkt das Selbstbewusstsein

Kraftvolles und gesundes Haar wirkt attraktiv uns stärkt das Selbstbewusstsein. Neben Pflegeprodukten wie Shampoo und Conditioner kann auch die Ernährung einen positiven Effekt bewirken. Proteine, Fette, Vitamine und Mineralien sind alles Stoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden können und einen positive Wirkung auf die Haare ausüben. Neben dem Haarwachstum wird unter anderem auch die Elastizität gefördert.

Proteine geben dem Haar Festigkeit, Struktur und Form. Durch die Aufnahme von Proteinen über die Nahrung wird das Haar mit dem Nährstoff versorgt. Geeignete Nahrungsmittel sind beispielsweise tierische Produkte wie Fisch oder Eier. Hafer, Linsen oder etwa Quinoa gelten als pflanzliche Protein-Lieferanten.

Fett und Haare klingt im ersten Moment nicht wie eine Traumkombination. Doch der erste Eindruck täuscht in diesem Fall. Im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme wirken Fette durchaus positiv auf das Haar. Es regt die Haarfollikel an, die wiederum positiven Einfluss auf das Haarwachstum haben. Auch die Talgproduktion wird angeregt. Vollkornprodukte, Joghurt, Käse oder Fischprodukte helfen dabei, die Haare mit Fetten über die Nahrungsaufnahme zu versorgen.

Vitamine dienen als eine Art Power Booster für gesunde und kräftige Haare. Dem Alterungsprozess wirkt das Vitamin E entgegen, Vitamin A reguliert die Talgproduktion und beugt Haarausfall vor und Biotin hilft, die Elastizität der Haare zu bewahren. Lebensmittel wie Obst, Vollkornprodukte oder Gemüse, aber auch Nüsse oder Avocados sollten also unbedingt auf der Einkaufsliste stehen.

Oft ist ein Mineralstoffmangel für brüchiges oder dünnes Haar verantwortlich. Ohne diese wichtigen Stoffe wird der Sauerstoff schlechter transportiert und die Zellstoffproduktion in den Haaren leidet. Im schlimmsten Fall entsteht durch den Mangel sogar Haarausfall. Mineralien sind in Hülsen- oder Meeresfrüchten, aber auch in dunkler Schokolade oder grünem Gemüse zu finden.

Lebensmittel ersetzen keine Pflegeprodukte, aber sie eignen sich als hervorragende Ergänzung, wenn es um das Thema gesunde und kräftige Haare geht.

(Foto: Pixabay)