Der größte Wasserfall der Erde befindet sich unter Wasser

Foto: Pixabay

Der größte Wasserfall der Erde, das hätte wohl niemand gedacht, befindet sich nicht irgendwo über Wasser, sondern unter Wasser. Ganz genau befindet sich der Welt größte Wasserfall in der Dänemarkstraße, der Meerenge zwischen Grönland und Island.

Der Dänemarkstraße-Katarakt (Katarakt steht für Wasserfall) liegt auf dem Grund der Dänemarkstrasse genauer gesagt an der Grönland-Island-Schwelle, welche die beiden Tiefseebecken der Irmingersee im Atlantischen Ozean und der Grönlandsee im Arktischen Ozean voneinander trennt. Das eine Becken ist 600 Meter tief und das andere Becken 4000 Meter tief, was eben bedeutet, dass an eben dieser Stelle das Wasser von dem Grund des einen Beckens auf den Grund des anderen Beckens circa 3.400 Meter hinabstürzt. Pro Sekunde fliessen circa 3 Millionen Kubikmeter kaltes Salzwasser den Unterwasser-Wasserfall herab.

Über Mirabeau 143 Artikel
Mirabeau inspiriert mit Themen, die anspruchsvolle Leserinnen interessieren und zeigt den schillernden Lifestyle einer distinguierten Damenwelt in all seinen Facetten als anspruchsvolles Magazin für einen intelligenten und reflektierten gehobenen Lebensstil