AMAN’s Geheimtipp: Indonesien wacht auf!

© AMAN

Jedes der prachtvollen Aman-Anwesen im pulsierenden Inselstaat Indonesien erzählt eine eigene Geschichte. Nach Ende der Pandemie können Gäste zwischen teils menschenleeren Zauberwelten voller tropischer Abenteuer und spiritueller Heilung wählen – von der traumhaften Küste Amankilas über den paradiesischen Rückzugsort Amanjiwo bis hin zu Amans hauseigener 52-Meter-Segelyacht.

Amandari, Bali

© AMAN

Ein heiliger Steintiger wacht über Amandari, das mit seiner unvergleichlichen Lage am Rand der Schlucht des Flusses Ayung einem traditionellen balinesischen Dorf nachempfunden ist. Freistehende Suiten sind über gewundene Pfade erreichbar, während der geschwungene Swimmingpool in seiner Form den darunter liegenden Reisfeldern gleicht. Die Lage des Resorts nahe des künstlerischen Zentrums der Kleinstadt Ubud lädt zur Erkundung der Inselkultur ein. Gäste haben die Möglichkeit, in ein Programm über regenerative Landwirtschaft einzutauchen und dabei das Prinzip Tri Hita Karana kennenzulernen, das für die Harmonie zwischen Mensch, Natur und Göttern steht. Zur Auswahl stehen auch wunderbare Kurse zum Erlernen balinesischer Schriften und Tänze.

Amanjiwo, Java

© AMAN

Amanjiwo, das wegen seiner ruhigen Lage im kulturellen Kernland von Zentral-Java „Friedliche Seele“ genannt wird, überblickt die UNESCO-Welterbestätte Borobudur. Da der internationale Reiseverkehr in der Region seit Ende der Pandemie noch nicht das übliche Tempo erreicht hat, können die historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten in vollkommener Privatsphäre erkundet werden. Während einer siebenstündigen Reise durch spektakuläre Landschaften gewährt der in Amanjiwo ansässige Anthropologe Patrick Vanhoebrouck Einblicke in die javanische Kultur – in zauberhafte Mythen und kosmologische Geheimnisse. Besuche des legendären Borobudur-Tempels in Begleitung des Experten stehen bei Interesse ebenfalls auf dem Programm. Gäste können darüber hinaus Kurse zum Erlernen der wunderschönen javanischen Schrift sowie spirituelle Reinigungsrituale buchen, die von lokalen Priestern durchgeführt werden.

Amanwana Insel Moyo

© AMAN

Das Naturparadies Amanwana ist das einzige Resort der Trauminsel Moyo. Mit Blick auf das türkisfarbene Wasser der Floressee bietet das Wildnis-Refugium zwölf Luxuszelte mit Vollpension und unvergleichlichem Zugang zu einigen der besten Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten Indonesiens. Die seit zwei Jahren unberührten  Riffe mit ihrer Fülle an Unterwasserlebewesen warten nur darauf, wiederentdeckt zu werden. Familien oder kleine Gruppen können das Camp im Jahr 2022 auch exklusiv buchen. Neben köstlicher Verpflegung und täglichen Schnorcheltouren haben Gäste die Möglichkeit, mit Ausflügen zum märchenhaften Wasserfall „Barry’s Fall“ authentische Inselerlebnisse zu genießen. Amanwana gilt darüber hinaus als idealer Ort für Traumhochzeiten und andere unvergessliche Events im kleinen Kreis.

 

Amankila, Bali

© AMAN

Amankila liegt auf einem atemberaubenden Küstenabschnitt der Lombokstraße unterhalb des heiligen Berges Agung. Die durch Baumwipfelpfade verbundenen Suiten auf Stelzen bieten spektakuläre Blicke übers Meer. Ein dreistufiger Pool fließt als Kaskade den Hang hinab, während schwarze Sandstrände zum Verweilen einladen. Bei traumhaften Ausflügen auf traditionellen Booten können Gäste beobachten, wie die Insel von den ersten Sonnenstrahlen des Tages in warmes Licht getaucht wird. Wunderbare Kochkurse führen in die Geheimnisse der lokalen Küche ein – vom Pflücken der frischen Zutaten im eigenen Permakulturgarten bis hin zum Zubereiten traditioneller Gerichte unter professioneller Anleitung. Später im Jahr feiert Amankila dann sein 30-jähriges Bestehen – mit einem bunten Programm, das keine Wünsche offenlässt.

 

Amandira, Indosnesien

© AMAN

Amans Privatyacht Amandira fährt mit Segel und Motor, bietet fünf geräumige Kabinen und verbindet die alte Romantik des Gewürzhandels mit den Annehmlichkeiten der Moderne. Inspiriert von den traditionellen Phinisi-Segelschiffen, wurde der Zweimaster nach Maß entworfen und anschließend von Konjo-Handwerkern aus lokalen Harthölzern handgefertigt. Gäste (auch der Resorts Amankila und Amanwana) haben die Möglichkeit, maßgeschneiderte Touren zu buchen – zu versteckten Traumständen mit einzigartigen Wildtieren oder für unvergessliche Tauchgänge.

Aman-Villen in Nusa Dua, Bali

© AMAN

Die Aman-Villen in Nusa Dua bieten bezaubernde Blicke auf die tropischen Gärten von Balis südlichster Halbinsel, die für ihre goldenen Strände berühmt ist. Jedes Haus ist konzipiert als paradiesischer Rückzugsort mit zwei Butlern und Privatkoch und verfügt über einen Zugang zu einem exklusiven Beach-Club. Die Lage der Villen dient als perfekter Ausgangspunkt für Reisen durch Indonesien, die Amandari, Amankila und Amans Anwesen in Nusa Dua verbinden. Natürlich steht Gästen auch die ganze Vielfalt Balis offen – von Trekking oder Radfahren durch den Dschungel über den Besuch lokaler Märkte bis hin zur Erkundung des Uluwatu-Tempels.

Über Mirabeau 168 Artikel
Mirabeau ist ein Lifestyle-Frauenmagazin bzw. Lifestylemagazin für Frauen. Ein Special Interest Premium Magazin und Hochglanz Coffee-Table-Magazin für die moderne und selbstbewusste Frau. Auf MIrabeau liest Frau Interessantes zu den Themen Lifestyle, Magazin, Fashion, Beauty, Leben, Health, Travel, Reise, Living, Wohnen, Job & Business, Genuss, Liebe, Sex und Partnerschaft. Zu Restaurants, Essen und Ernährung. Freizeit, Familie, Kinder und Events und Entertainment. Sport mit Fitness, Wellness und Spa. Metropolitan Trends über Lifestyle aus und in den Größstädten dieser Welt wie New York, Los Angeles, San Francisco, Paris, Rom, Mailand, Madrid, Barcelona, Kiev, Moskau, Sankt Petersburg und London. Ein Magazin schillernd wie das Leben selber.